Rucola-Frühlingszwiebelpesto … Nicht herb sondern mild, lecker & würzig!

Tja, da lässt mich die Post also voll hängen … Nicht, dass ich nicht noch unmengen an Rezepten und Fotos in petto hätte – Aber vom Style her, wäre jetzt mein 2. Vegan-Box-Post dran … Menno!

Foto 08.06.15 18 14 07Genug gejammert! Der Streik ist ja für’n guten Zweck und da stelle ich meinen Blog auch gern mal zurück – Jawoll!!! War nun aber am überlegen, ob es DANN Zeit für mein Superpowerfrühstückspost (ja, ich habe etwas tolles Neues!!) oder eben für den Pestopost wäre … Pestopost! Ich verbinde mit frischem Pesto irgendwie den Sommer! Da sich dieser – zumindest in Hamburger Gefilden – leider wieder verkrochen hat, die Zeit für das tolle Bärlauchpesto ja man aber leider vorbei ist, dachte ich mir so: Rucola!!! Der steht im Garten schon kniehoch und will geerntet werden!

Leider finde ich die meisten Rucolapestos zu ruccolalastig und die Kids zu herb. Sobald man mit Basilikum oder Petersilie streckt, wird der Rucolageschmack aber ungünstig überlagert! Was also tun?? Da ich ein fettes Bund Frühlingszwiebeln im Kühlschrank hatte, kam mir DIE Idee!! Zum Glück ist direkt beim 1. Versuch etwas sehr Feines draus geworden.

Foto 08.06.15 18 14 21Foto 16.06.15 19 51 28Selbst die Kids fanden es *leckerschmecker* und so gab’s vegane Tortellinis mit Rucolafrühlingszwiebelpesto! Dazu einen Tomaten/Rote Zwiebel Salat, ein paar Hefeflocken drübergestreuselt und der Sommer könnte sich direkt zu uns an den Tisch setzen … Hat er aber leider nicht 😦 – Ach die veganen Tortellini habe ich von ‚D’Angelo‘. Steht für 2-3 Portionen drauf, mein Großer haut sich die bei aufkommendem Bäääärenhunger aber auch gern mal fast alleine rein 🙂 – Die habe ich jedenfalls auch immer vorrätig da, besonders eben für die Wochenenden, an denen sich die Kids allein etwas zu essen machen.

Das Rezept geht wirklich superschnell und ist auch mit einem Pürierstab in die perfekte Konsistenz zu kriegen. Geschmacklich hat man eben den Rucola und eine leichte Zwiebelnote, die aber eben nicht so dominant ist. Auf Knoblauch habe ich in diesem Falle mal verzichtet (da dieser wieder den schönen Lauchzwiebelgeschmack übertönt hätte) … Hier ist es auch, das Rezept für das Ruccola-Frühlingszwiebel-Pesto

Nun wünsche ich Euch noch einen ganz schönen Abend und hoffe, Euch noch in dieser Woche meine 2. Vegan-Box vorstellen zu können … Ich bin schon soooo neugierig 😀

Advertisements

5 Gedanken zu “Rucola-Frühlingszwiebelpesto … Nicht herb sondern mild, lecker & würzig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s