Rumtopf III: Heute …. Kirschen

Heute nur ein Minikurzpost! Hab noch ne größere PC-Aktion heute auf dem Zettel und sitz nun frischgeduscht halb vorm TV und schau nebenbei meine Lieblingsserie ‚Bones‘ … Da ist der Rest halb-so-schlümm 😉

Also … nach Rumtopf I mit Erdbeeren und Rumtopf II mit Johannisbeeren ging es gestern in die 3. Runde!!!

Foto 20.07.15 18 56 55Eigentlich hätt ich das gestern schon posten sollen, denn gestern kamen die Kiiirschen in den Rumtopf 😀 … Nebenbei natürlich auch eine Mini-Degustation … Muss ja immer auf dem neuesten Stand der Dinge sein … Ganz selbstlos natürlich! Möchte Euch im November ja was Feines kredenzen 😀 … Zur Zeit läuft es vielversprechend … Und es schmeckt schon jetzt gar nicht mehr nach Alkohol …

Also, gestern kam folgendes ins Glüxglas:

  • 300g Süßkirschen
  • 150g Zucker
  • 200ml Rum

Foto 20.07.15 19 05 48Zum Entsteinen der Kirschen habe ich mit extra einen Entsteiner gekauft!! Witzig, wie dieser Stängel die Steine aus der Kirsche drückt. Klappt wirklich! Und ohne wäre es echt ne Sauerrei geworden … Und MIT Stein wollte ich die Kirschen nicht in den Pott werfen. Tja, wohl aber ein Küchengerät, welches höchstens 1x pro Jahr in Aktion kommen wird – Aber es ist nun ja auch nicht soo groß und besonders kostspielig war es auch nicht!

Bin gespannt, wie das mit den Kirschen im Rumtopf wird … Mir hat da grad jemand nicht so erbauliche Sachen erzählt … Aber da muss ich wohl meine eigenen Erfahrungen machen 😦

Los, erzählt mal … Wie stehts um Euren Rumtopf???

Advertisements

7 Gedanken zu “Rumtopf III: Heute …. Kirschen

  1. Claudi schreibt:

    Ich habe heute auch vor, die 2. Ladung mit Kirschen in meinen Rumtopf zu packen. ☺ Obwohl ich zufällig so einen Entsteiner habe, lasse ich die Kirschen allerdings ganz. Hatte mich ja neulich durchs Internet gearbeitet und da hieß es, dass man Kirschen besser nicht Entsteiner solle. Wohl wegen der Konsistenz. Ich bin auch gespannt, was das gibt. 😊

    Gefällt mir

      • Claudi schreibt:

        Süßkirschen. Allerdings auch richtig fette, d.h. das entsteinen hätte hier nicht so sauber funktioniert. Ich habe es nämlich bei einer probiert und die wurde so fies gequetscht, dass es nicht gut ausgesehen hätte. Da wir gewohnt sind, auch Oliven incl. Stein auf die Pizza zu legen, weil die auch einfach besser schmecken, wird uns das im Rumtopf auch nicht stören 😉

        Gefällt mir

      • koeniginvegan schreibt:

        Meine Kirschen konnte ich hübsch entsteinen 😊 ich hätte voll Sorge, dass ich oder meine Gäste auf einen Stein beißen 😣 … Aber Ihr scheint ja Steinprofis zu sein 😂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s