Vegane Kartoffelklöße

Ich schon wieder!! Da Rotkohl allein ja doch etwas mau ist, muss also noch ein freundlicher Kloß daher!! Diese Klöße finde ich also wirklich so schnell und einfach, dass ich eigentlich gar kein richtiges Rezept schreiben wollte … Mach ich nun aber doch!

Das Rezept reicht für 8 dicke Klöße. Es müssen nicht zwingend mehligkochende Kartoffeln sein (wird ja immer gesagt) … Meine waren jedenfalls nicht wirklich mehlig glaube ich. Wichtig ist jedoch, die Kartoffeln noch sehr warm zu pellen, damit so viel Wasser abdampfen kann, wie es irgend geht. Ich hatte keine Kartoffelpresse, so habe ich mit einem Kartoffelstampfer gestampft … Es waren dann halt noch Minikartoffelstücke drin, was aber meines Erachtens nicht schlimm ist.

Foto 14.12.14 13 02 50Foto 14.12.14 13 03 00Foto 14.12.14 13 08 38

Die gestampften Kartoffeln müssen dann ausgebreitet ganz auskühlen.

Foto 14.12.14 13 08 06

Dann kann das Kartoffelmehl darüber gegeben und zum Teig verknetet werden. Die Konsistenz sollte einem Hefeteig ähneln. Er ist also richtig fest!

Foto 14.12.14 13 20 40

Daraus baut Ihr dann einen dicken Kloß, den halbiert Ihr, diese halbiert Ihr, die Ihr dann wieder halbiert! Wieviele Stücke habt Ihr dann?? Richtig … 8 … und 8 Klöße sollen es ja auch werden!

Foto 14.12.14 13 28 41

Meine andere Oma (Oma-Grete) hat Ihre Klöße nie rund gemacht sondern Rautenförmig. finde ich auch super … Dann macht man einen langen Strang statt eines Riesenkloßes und schneidet Scheiben ab … Heute gab’s aber richtig dicke runde Klöße!!

Pro Person würde ich 2,5 Klöße rechnen … Dann ist man aber sicher auch genudelt von den Klößen … Hier gehts zum Rezept der Kartoffelklöße 😉       Foto 14.12.14 13 57 41

Advertisements

3 Gedanken zu “Vegane Kartoffelklöße

  1. brittlebrick schreibt:

    Au fein! Meine Familie wünscht sich zu Weihnachten Kartoffelknödel. Und schon habe ich sie gefunden. ❤
    Weihnachten kann kommen.
    LG, Britta

    Pssst: Ich mache die immer mit der Spätzlespresse. Geht wunderbar fein! 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s