—> VIRTUELLER FASTENKURS … Hereinspaziert!

JETZT  WIRD’S  LANGSAM  ERNST 🙂

Dies ist der offizielle erste Kursbeitrag. Ich werde ihn in den nächsten Tagen als „Seite“ oben in dem Banner als „virtueller Kurs“ anlegen (Da, wo schon jetzt auch das Impressum, Datenschutz … hinterlegt ist). Es wäre hilfreich, wenn sich nochmals alle TeilnehmerInnen kurz hier ‚outen‘ … Vielleicht mit Anliegen/Wünschen an diesen Kurs, so kann ich meine Themen anpassen. Weiß jemand schon jetzt weiß, dass er fastet?  „Verborgene“ TeilnehmerInnen sind in jedem Falle auch herzlich Willkommen!

Der Übersichtlichkeit halber, wäre es gut, wenn Ihr all Eure Fragen, die thematisch nicht direkt in meine folgenden Posts der nächsten Woche passen, HIER, einsortiert … –> Ich werde dafür zwei Kommentare eröffnen, einen für die „Vorstellung“ und einen anderen für „unsortierte Fragen“ Ihr müsst dann einfach oben in die Sprechblase klicken! Danke, danke, danke!

ALLE (auch vorherigen) Fastenkurs-Posts werden dann in der Kategorie „virtuelles Fasten“ gespeichert sein.

In diesen Wochen könnt Ihr, wenn Ihr konsequent den Phasen folgt, folgende persönliche Themen angehen (*mögt Ihr mir EURE Themen nennen?? siehe oben)

  • Abnehmen
  • Entgiften
  • chronische/wiederkehrende Kopfschmerzen
  • Völlegefühl
  • subtile Übelkeit
  • chronische Nasennebenhöhlenentzündung
  • Asthma/Atemnot/Husten/Heuschnupfen
  • Hautprobleme (nässend, juckend, trocken …)
  • Stuhlverstopfung / Durchfälle / Darmpilz
  • Zucker/Kaffee/Alkohlol/Essen (gibt es ein Problem??)
  • Schlafstörungen
  • chronische Müdigkeit
  • Unlust, Trägheit
  • Ernährungsumstellung
  • Nervosität
  • weitere????

Ich hatte es zwar bereits vor einiger Zeit mal erwähnt, möchte dies in diesem Beitrag jedoch unbedingt nochmals tun, da dies quasi das Erfolgsrezept ist. Diese 4 Wochen sind plus/minus aufgeteilt in 4 Phasen. Auch wenn Du vorwiegend Tee/Saftfasten möchtest, ich empfehle trotzdem dringend, in jeder der Phasen mindestens (!!!!) 3 Tage bewusst zu verweilen! Nur so schaffst Du Dir einen nachhaltigen Impuls!

STEP I
Es wird auf Alkohol, Kaffee und verschiedene Zusatzstoffe (hier gibts dann ne Liste) verzichtet
STEP II
Zusätzlich …. wird auf Fleisch, Eier, Weißmehl, Zucker, Honig verzichtet
STEP III
Zusätzlich … wird auf Milchprodukte verzichtet (Hurrahh … jetzt ernährt Ihr Euch vegan 🙂 )
STEP IV
Nur noch Tee, Saft, Brühe, Wasser sind erlaubt

Schaut Euch im Vorwege Euren Terminkalender an! Stehen Feste an? Dann vielleicht die ein oder andere Phase um einen Tag verschieben!? Vermeiden solltet Ihr ein „hin- und herspringen“ in den Phasen. Auch Ohne Zucker, Alkohol und Kaffee kann man eine Feier genießen. Oftmals ergeben sich hier tolle Gespräche. Lasst uns in solchen Fällen gern teilhaben. Genau dafür ist solch eine Gruppe da!!! Solltet Ihr Tee/Saft Fasten wollen, plant bitte 1/3 der Fastenzeit als Zeit für das Fastenbrechen ein und zusätzlich nochmal 1/3 der Tage wieder in STEP III. Danach könnt Ihr wieder „normal“ essen.

Bereits die Phase I kann begleitet sein von heftigen Kopf und Gliederschmerzen. Dies sind meist Entgiftungserscheinungen / Entzugssymptome auf Kaffee und/oder Alkohol. Solltet Ihr unsicher sein, fragt bitte Euren Arzt oder Apotheker.

Ich werde Euch für jede Phase mit Alternativrezepten und/oder -produkten versorgen. Ich weiß ja – nach 7 Jahren Kurserfahrung – wo die Probleme liegen. Lasst mich aber bitte, bitte gern wissen, wenn Ihr Euch in manchen Dingen nicht sicher seid oder nicht mehr wisst, was Ihr essen könnt.

Da ab Montag, den 16. Februar die Phase I beginnt, werde ich die Liste mit den „NO-GO Zutaten“ gleich posten. Dann geht es Stück für Stück mit Infos weiter ….

Du führst diesen 4 Wochen-Kurs auf eigene Verantwortung durch. Bitte halte vorher Rücksprache mit Deinem Hausarzt, ob Du gesundheitlich in der Lage bist, ihn durchzuführen.