Weihnachtsgeschenke für Veganer*Innen und diejenigen, die es werden wollen

Foto 07.11.15 11 18 26Hach ja … Die Lieben … Die wollen alle beschenkt werden, WIR wollen sie beschenken. Nun sind ja eige von uns in der glücklichen Situation, vieles bereits zu besitzen – Das macht das Schenken nicht unbedingt einfacher! Und … Weihnachten kommt ja auch immer so …. plötzlich

Ich habe hier mal ein paar Geschenkideen zusammengetragen und sie ‚mundgerecht‘ für Euch verlinkt. Ihr müsst also einfach nur noch clicken und habt alle Infos, die Ihr braucht. Unten findet Ihr dann noch eine kleine Fotogalerie.

Darunter sind Buchtipps, ‚gute Taten‘, Selbstgemachtes und und und … Lasst Euch einfach  treiben … Vielleicht ist ja die ein oder andere Inspiration dabei … Würde mich jedenfalls freuen

Foto 15.10.15 17 25 45SELBSTGEMACHTES

Selbstgemachtes kommt doch IMMER gut an, oder!? Wie wäre es mit der Milchmarmelade (Dulce de Leche) in einem schönen Glas mit Schleifchen drumherum! Ist mal was anderes und uuuunglaublich lecker!

Auch sehr schön ist, eine hübsche Keksdose zu kaufen und diese mit selbstgebackenen Zimtsternen, Ausstecherles und Nussecken zu füllen, Foto 30.08.15 09 10 59findet Ihr nicht!? Oder lieber Powerriegel?? Diese lassen sich auch SEHR hübsch in Packpapier und netter Schleife überreichen.

Vielleicht doch lieber etwas Herzhaftes? Da wäre dann der sebst eingelegte Veta etwas! Diesen in einem hübschen Weckgläschen einlegen … Fertig!

LESESTOFF

Foto 13.10.15 17 39 21Besonders für vegane Einsteiger*Innen finde ich das Buch ‚Anständig Essen‚ von Karen Duve super. Wer sich auch nur ein ganz klein wenig für Ernährung interessiert, für den wäre (augenzwinkernd) das kurzweilige Sachbuch ‚Darm mit Charme‘ von Guilia Enders sicher etwas. Macht jedenfalls Spaß zu lesen. Oder ein Roman? … ‚Alles Tofu oder was‚ … Das ist dann schon sehr leichte Kost … Aber hat eben ein veganes Thema

Zeitschriftenabos finde ich auch sehr schön, zu verschenken! Sei es ‚Kochen ohne Knochen‚ (Rezepte und Tierschutz … etwas tiefgründiger!), ‚Welt Vegan‚, ‚Noveaux‚ (ein Modemagazin) oder ‚das Vegan Magazin‚. Für welches Ihr Euch entscheidet ist Geschmackssache! Die Rezensionen sind – na klar – hinter den einzelnen Namen hinterlegt.

Kochbücher, wie ‚Vegiterran‚ (mediterrane Küche), ‚Vegan in Topform‚ (für Sportler*Innen), ‚Vegane Hausmannskost‚ (hier ist der Name Programm), ‚Vegan lecker lecker 2‚ (Kult!!) sind IMMER ein tolles Geschenk – Vorausgesetzt, man weiß, welche Kochbücher noch nicht im Küchenschrank stehen!

Huhn mit PulliGUTES TUN

Wer WIRKLICH schon alles hat, freut sich vielleicht über eine Tierpatenschaft!? Auch der Verein ‚Rettet das Huhn‚ hat Angebote dieser Art. Schaut Euch dort mal um!

DVD

Eine DVD geht immer, oder!? Der Film ‚Los Veganeros‚ ist ein Film für einen seichtes Veganer*Innenkino … Im Internet bestellbar

Veganbox

Die Veganbox gibt es nicht nur als ABO sondern auch als Einzelpäckchen. Ein tolles Geschenk, wenn der/die Beschenkte ’nicht um die Ecke‘ wohnt!

Foto 29.09.15 16 26 49GESUNDES

Knobizit, der Knoblauch/Zitronendrink, der auch ‚Rohrputzer‘ genannte wird, kann in eine schöne Flasche abgefüllt und vielleicht an die ältere Generation als kleine Kur verschenkt werden.

Let’s cook

Foto 26.10.15 16 39 18Last but not least … Kocht gemeinsam, koch für jemanden … Rezepte findest Du in Hülle und Fülle auf meiner Seite 🙂 – Oder vielleicht sogar ein Kochkurs mit mir!? Ihr ladet Euch Freunde ein und kocht zu Hause gemeinsam Euer veganes Wunschmenue unter Anleitung und vielen veganen Hintergrundinfos – Spaß ist garantiert 😉

Uuuund … War was für Euch dabei?? Was schenkt Ihr denn sonst so?? ICH brauche nämlich auch immer mal wieder neue Ideen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„noveaux“ … Das vegane Fashion Magazin

Foto 22.03.15 17 43 24

Nach dieser Lady müsst Ihr im Kiosk suchen …

Foto 22.03.15 17 44 52Ich bin zwar so GAR nicht der Typ für Fashion Magazine (Sport, Wohnen, Ernährung: „Ja“) aber wenn es nun schon mal so etwas gibt, will ich es Euch natürlich nicht vorenthalten. Dieses Magazin wird sicher nicht soo einfach zu bekommen sein. Fragt bei Eurem Zeitschriftenhändler explizit danach, dann wird er es Euch bestellen!!

Es ist optisch kein klassisches „öko-Magazin“ mit altpapiergrauen Seiten, ein Hochglanzmagazin ist es aber (zum Glück) auch nicht! Die Titelseite, puristisch gehalten, kommt eher einem High-Fashion Magazin gleich. Denke auch der Inhalt, mit längeren Texten und stylischen Shots, entspricht eher einer finanzstarken und intellektuelleren Käuferschicht. Eine ganz gute Homepage haben sie, wie ich finde!

Sich selbst beschreibt das Magazin ….

ÜBER NOVEAUX

NOVEAUX ist das erste deutschsprachige Premium Print-Magazin für vegane Fashionistas. Und davon gibt es immer mehr: Frauen zwischen 18 und 45 Jahren, die auf Tierprodukte verzichten wollen, aber nicht auf Trends. Und hier setzt NOVEAUX an: Optisch und inhaltlich auf hohem Niveau zeigt sie ihren Leserinnen, dass veganer Lifestyle sehr wohl sehr stylish aussehen kann. Und erschließt sich so eine völlig neue und exklusive Zielgruppe, deren Bedürfnisse momentan durch keine der verfügbaren Zeitschriften abgedeckt werden. Im Gegenteil: Wolle, Leder, Seide, Pelz und konventionelle Kosmetikprodukte sind allgegenwärtig in herkömmlichen Magazinen.

NOVEAUX bietet Inspiration und Kaufentscheidungen für Veganerinnen – und für welche, die es werden möchten. Ihre Botschaft? Vegan, das kann auch glamourös und sexy sein! Unser Magazin hat eine Vision: Veganer Lifestyle ist die Zukunft. Ohne erhobenen Zeigefinger, ohne Verbote – dafür mit viel Leichtigkeit und einem Augenzwinkern.

Einzelne Unterthemen, wie Termine, Produkttests, Fashion, Interviews, DIY und Reports reihen sich im Index ein in:

  • Fashion
  • Reflexion
  • Beauty
  • Lifestyle
  • Standards
Foto 22.03.15 17 44 21

D I Y

Foto 22.03.15 17 45 31Es ist ein dickes, fettes Magazin von 120 Seiten für einen Preis von 6,90€ (9,50 CHF), welches unter keinen Umständen in ein kleines Täschchen zu zwängen ist. Da hat man schon was in der Hand. Es wird künftig 4 Mal jährlich erscheinen und kostet im Abo 27€.

Gut gelunden finde ich das Wortspiel des Magazins mit ihrem Namen „no“ + „veaux“ = Kein + Kalb

Um zu vergleichen, ob „noveaux“ auch wirklich am Puls der Zeit seinen veganen Finger hat, habe ich mir mal ein konventionelles (sagt man das so?) Fashion Magazin gekauft … Und siehe da: „Blümchenmuster“ sind in beiden VOLL im Trend und, dass das Thema in beiden „Frühling“ lautet, war ja doch etwas zu erwarten. Also: Mit diesem Magazin läuft man jedenfalls augenscheinlich nicht am Trend vorbei … Ein dickes „Plus“ an dieser Stelle 😉Foto 22.03.15 17 44 03

Ein wenig aus dem Inhalt der Erstausgabe:

  • Eine Reportage zum Thema vegan/omnivore Partnerschaften
  • Qualität von Kunstleder
  • Taschen
  • Ethical Fashion Show Berlin
  • 77 Lieblingsteile (Schuhe und Taschen)Foto 22.03.15 17 44 36
  • Bericht über die Designerin Dlora Hardy
  • Beautylieblinge (Vorstellung verschiedener Produkte)

Foto 22.03.15 17 45 59Natürlich sind auch ein paar Rezepte drin, die ich jetzt aber nicht sooo spannend fand.

Allesinallem? Hmm … Es ist wirklich schwer für mich zu beurteilen, da ich eben kein Fashionmagazinreader bin. Ich finde dieses Magazin sehr ästhetisch im Layout … Nicht so überfrachtet, aber verkneife mir einfach mal ein „richtiges“ Resumée … Ist das blöd?? Ich versorge Euch lieber mit ein paar Fotos, die Euch einen objektiveren Eindruck vermitteln werden als mein inkompetenter No-Fashion-Comment … Geht das klar!?