VETZI … Das goldknusprige Schnitzel im Baukastensystem

Foto 23.03.16 15 18 28Wie Ihr seht, habe ich die vergangenen freien Tage genutzt und viel gekocht, gebacken und gebastelt … Ja-ha, gebastelt! Ich habe mir ein veganes Schnitzel gebastelt und ob Ihr es glaubt oder nicht: 1. Es funktioniert 2. Es schmeckt 3. Es geht ganz fix

Das VETZI-Bastelset hatte ich vor längerer Zeit mal in meiner Veganbox. Fand ich schon damals witzig, hatte aber nie die Muße auf Basteleien in der Küche. Da kam letztens eine soo nette Anfrage aus dem Vetzi-Team, wie mir das Schnitzelchen denn geschmeckt hätte.

Foto 23.03.16 15 20 20Bedröppelt musste ich eingestehen, dass ich es noch gar nicht getestet hatte, habe aber zugesagt, es am folgenden Wochenende auszuprobieren .. Da sind dann doch 1 – 2- 3 Wochenenden draus geworden … Aaaaaber … Es ist vollbracht!!

Ach … und: Dies ist KEIN sponsored Post!!! Veganbox hab ich bezahlt und den VETZIS hab ich gesagt, dass ich nur einen Beitrag schreibe, wenn’s uns schmeckt … Wenn nicht, hätt ich den VETZI’s meine Kritik geschickt … So der Deal 😉

Was genau ist nun das Vetzi-Schnitzel-Bastelset??

Geliefert werden 3 Tütchen für insgesamt 7 wirklich große Schnitzel:

  1. Foto 23.03.16 14 42 36Saitanmische für das Schnitzel selbst

  2. Eigelbersatz, in dem man die Schnitzel badet

  3. Panade (die richtig, richtig gülden und knusprig wird)

 

Und was macht man nun mit den Tütchen?

Foto 23.03.16 14 50 04Zunächst mischt man soviel Saitan mit Wasser und Öl an, wie man Schnitzel möchte. Die Mischungsverhältnisse stehen auf der Packung und stimmen sehr genau wie ich finde! Dann hat man einen Saitankloß. Den habe ich dann in 3 Teile geschnitten und mit dem Handballen in 3 Schnitzel plattgedrückt. Das schmiert und klebt überhaupt nicht … Klappt super!!

Foto 23.03.16 14 56 32Dann den Eigelbersatz mit Wasser auf einem Kuchenteller (oder so) anrühren und einen mit Panade füllen (wie man das bei der ‚richtigen‘ Schnitzelmacherei‘ eben auch so macht.

Klar, nun die Schnitzel im ‚Ei‘ wenden und in der Panade baden. Danach ab in eine große Pfanne mit heißem Öl – braten – FERTIG!

Wie sind sie nun, die VETZI’s???

Foto 23.03.16 15 18 54Richtig – und ehrlich gesagt, völlig unerwartet – supergut! Sie sind sehr schön dünn, wirklich oberknusprig und goldbraun. Beim nächsten Mal würde ich noch etws Salz in die Saitanmischung geben … Aber (ich gestehe) ich esse auch relativ salzig!

Mein ‚Kleiner‘ war zum Mittag nicht da, hat seinen VETZI abends in der Küche gesehen und sich den kurzerhand in den Toaster gesteckt. AUCH ne Möglichkeit! Geschmeckt hat es uns allen! Dazu hatten wir ein Bärlauchrisotto … Das Rezept poste ich aber später mal …

Resumee

Foto 23.03.16 15 14 38Nein, ernährungsphysiologisch besonders wertvoll ist VETZI vielleicht nicht … Aaaber lecker! Und ich gestehe, das reicht mir manchmal auch! VETZI’s sind schnell gemacht und man kann sie gut vorrätig haben, da ich glaube, dass sie schon recht lang haltbar sind. Preislich sind sie voll OK … 7,90 Euro für 7 große Schnitzel finde ich – verglichen mit anderen veganen Schnitzeln & Co – eher günstig!

Foto 23.03.16 15 17 54Ich bin ja schon schwer am Überlegen, was es so für herkömmliche Schnitzelrezepte gibt … DIE würde ich dann gern mal damit machen … Vielleicht in einer fetten Paprikasauce oder so … Ihr werdet dazu sicher nochmals von mir hören!!! Versprochen 😀 — Oooooder … Hättet IHR Veganisierungswünsche für Schnitzelrezepte???

Zu der Firma VETZI selbst ….

Foto 23.03.16 15 18 32Mal wieder ein total sympathisches StartUp, diesmal aus Berlin! Sie haben eine übersichtliche Homepage, wo auch eine Karte eingepflegt ist, auf der man sehen kann, wo man in seiner Stadt die VETZI-Bastelmische bekommt (in meiner leider, leider nicht). Auf Facebook sind natürlich auch vertreten.

Na, vielleicht kann ich hier ja bei Bedarf ein paar Leute zusammentrommeln, damit wir eine Sammelbestellung machen können. Die ist nämlich ab 30 Euro versandkostenfrei

Das war’s von mir und den Schnitzeln heute Abend! Macht’s Euch noch gemütlich … Soll ja bald vorbei sein mit der Gemütlichkeit … Sonne und Frühlingswetter sind im Anmarsch … Yuuuuuchuuuu!!!

Advertisements

6 Gedanken zu “VETZI … Das goldknusprige Schnitzel im Baukastensystem

  1. Katharina schreibt:

    Wow, das ist ja echt eine gute Idee, so ein Unternehmen/Produkt muss man wirklich unterstützen ! Vor allem ist es um Vieles günstiger und länger haltbar, wie du es schon sagtest, das macht die Schnitzel noch attraktiver für mich 😉 Die wird es hoffentlich bald auch bei mir in Wien geben 🙂 Achja ich finde es toll, wie du das geregelt hast was die Review hier angeht (Kritik geht an die Firma, wenn’s schmeckt online, …) und dass dieser Post nicht gesponsert war macht dich auch sympathisch 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s