Polentasterne mit Minzmelanzane

Foto 17.01.16 16 22 30Jaaaaa doooooch … Dieses Rezept hatte ich bereits letzte Woche Samstag in meinem Getreidekurs ‚versteckt‘, da es nun aber doch so einige Nachfragen hierzu gab, dachte ich mir, ich mach ‚huschlahopps‘ und ’nochmalebenschnell‘ einen extra-Post draus!

Wer sie lockerflockig aus dem Ärmel schüttelt hat eben ‚frei‘ heute 😉 … Für alle anderen gehts hier jetzt weiter:

Foto 17.01.16 14 05 20Klar liebe ich schlichte und lang geköchelte Polenta, wie ich sie in meinem Rezept für gebratenen Spargel beschrieben habe. Ist auch um einiges schneller zu machen, als die gebratenen Polenta. DIE wiederum schmeckt – so RICHTIG knusprig – natürlich nochmal ein Tacken mehr ‚Yummi‘ … Will sagen: ‚Lohnt sich‘. Wer DANN noch tolle und vielleicht sogar GROßE Ausstechförmchen hat, die nicht zu filigran sind, kann – zum Beispiel für ein Festessen – die Polenta ausstechen und braten. Die schlichtere Variante wär, sie in Rauten zu schneiden. Toll auch für Valentinstag … In <3chen Form … Jauchz (Ich HASSE Valentinstag!!) … Jedenfalls, es gibt schon total abgefahrene Ausstechförmchen … Schaut mal hier

Foto 17.01.16 14 05 15Gut schmeckt gebratene Polenta auch zur Bolognese. Ach, eigentlich zu allen tomatigen Saucen. Auch zum Gulasch find ich gebratene Polenta sehr passend. Jenni von ‚mehralsgrünzeug‚ hat mich auf die Idee gebracht, Polenta zum Chilli zu probieren, da sollte es zum Hülsenfrüchteeintopf auch passen!

Lediglich etwas Zeit braucht Ihr, denn zuerst muss ein Polentabrei gekocht weren. Diesen streicht Ihr dann etwa 3cm Foto 17.01.16 16 02 25dick auf ein Brett und lasst ihn komplett auskühlen. Dann wird er auch recht fest. Nun kann die Polenta entweder in Stücke geschnitten (Rauten!?) oder eben ausgestochen werden.

Wenn man die Polenta aussticht hat man natürlich Reste, die man – nicht so, wie beim Plätzchenteig – nicht wieder zusammenarbeiten und neu ausstechen kann. Ich esse die Polenta daher immer einen Tag ‚hübsch‘, die Reste esse ich am nächsten Tag gebraten. Schmeckt natürlich genauso ist nur weniger hübsch

Foto 17.01.16 16 08 52Hier geht es zum kompletten Rezept für Knusprige Polentasterne mit Minzmelanzane, das Ihr Euch als PDF runterladen könnt.

Morgen koche ich übrigens mit ein paar Leuten … Da gibt’s auch hübsche Polenta … im Schiffchen …. Den Nachtisch bringe ich schon fertig mit … Wenn DER funzt, findet Ihr ihn nächste Woche hier auf dieser Welle! Also … Drückt die Däumchen!!

Advertisements

4 Gedanken zu “Polentasterne mit Minzmelanzane

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s