DAS war’s … Das ‚VeganCamp 2015‘ in Hamburg


Ein absolut müüüdes und völlig reizüberflutetes ‚Halloh‘ von von meiner Couch …. Ich hatte das VeganCamp in Hamburg ja in einen meiner letzten Posts angekündigt und so darf nun natürlich auch ein kleiner Rückblick nicht fehlen.

Ich habe es mir … gestandenermaßen … relativ einfach gemacht und an diesen quasi vier Tagen fast ausschließlich konsumiert … Nicht nur das köstliche Essen im ‚the base‘ bei VincentVegan sondern auch in den einzelnen Sessions und in den Pausen, in denen ich auch (für meine Verhältnisse) sehr wenig Fotos gemacht habe.

Aber ganz von vorn! … Übrigens schreibe ich diesen Post unter anderem für all diejenigen Blogger und YouTuber unter Euch, die sich unter solch einem Camp nicht so richtig etwas vorstellen können. Ich öffne also nachträglich nochmals die Türen und gewähre einen Blick zurück … Erstmal GANZ zurück, denn hier erzählt Sophia von ‚Rawberry vegan‚ in einem ihrer Videos, worum es beim VeganCamp überhaupt geht:

Foto 01.10.15 19 43 38Begonnen hat das VeganCamp am Donnerstag Abend im ‚Goodies‘, dem eingegliederten Bistro in dem veganen Supermarkt ‚Veganz‘ in Foto 01.10.15 19 43 49Hamburg Altona. Dort trudelten dann alle so langsam mehr oder weniger müde mit mehr oder weniger Gepäck ein. Viele kannten sich untereinander. Andere aber auch nicht und so wurde geplaudert, gefuttert und getrunken. Einen visuellen Einblick in diesen inoffiziellen Teil gibt uns hier Enrico vom YouTube Channel Altair & Wir

‚Richtig‘ los gings dann am Freitag um 10 Uhr morgens. Wir haben uns wie gesagt im ‚the base‘ von VincentVegan getroffen. Es gab eine mehr oder minder kurze Vorstellungsrunde für sämtliche Teilnehmer*innen (YouTuber und Blogger), dann gings los mit den Sessions. Hier wurde (in unterschiedlichen Qualitäten) von den Teilnehmer*innen selbst über Themen, wie Bildbearbeitung, Produktentwicklung undMonetarisierung referiert. SEHR spannend! Zwischendurch, wie sollte es anders sein, gab es Pausen, die zum ausgiebigen Futtern einluden. Dieses Camp wurde von sehr vielen Sponsoren getragen und von VincentVegan verköstigt. Super, super, super!! Schluss war dann so gegen 18 Uhr, wo sich wohl die gesamte Gruppe schwarmartig wieder Richtung ‚Goodies‘ bewegte. Ich saß dort mit einer kleineren Gruppe draußen und konnte bei dem ein oder anderen Bier die

Foto 02.10.15 16 56 56Abendsonne noch etwas genießen – Den Rest zog es nach Drinnen … Samstag gings dann quasi nahtlos mit Sessions, Pausen und Futtern weiter. Da aber nur bis etwa 15.30 Uhr wenn ich mich recht erinnere. Dann gabs die mit Spannung erwarteten Goodie Bags. Das sind von den Sponsoren prall gefüllte Taschen. HAMMER!

Ich mach jetzt mal ein wenig Werbung … Neben wohl allen bekannten vegetarischen und veganen Zeitungen, waren Produkte wie (oh, jeee … ich vergesse bestimmt die Hälfte):

  • ‚Vegane Chicken Schnitzel und Weingummis von Veggy Friends (hier werde ich mal versuchen, ‚ChickVen Süß/Sauer‘ zu machen)
  • Schokolade von ichoc und Lovechock (MMER lecker und wieder was für meine Büroschublade, resp. für schlechte Zeiten)
  • Aroniaprodukte von Aronia Original (der Aronia/Granatapfelsaft ist super … da freu ich mich auf den Saft pur … Besonders in meinem Beerensmoothie)
  • Duschgel von benecos und i+m (darüber freu ich mich sehr, da ich nun starte, auch SÄMTLICHE Kosmetik konsequent auf vegan unzustellen)
  • Zahncreme von Sante (klar, meine Standardzahncreme, die ich allen Veganer*innen empfehlen möchte)
  • Deo von Lamazuna (bin gespannt … aber eine TOTAL sympathische Homepage)
  • Zedernüsse von Taiga (eine wahre Kostbarkeit!)
  • Kokosblütenzucker und Kakao Criollos von Raw Boost (noch mehr Kostbarkeiten)
  • eine Bambuszahnbürste von Hydro Phil (eine 100% abbaubare Zahnbürste aus Bambus – die IDEALE Reisezahnbürste für mich!)
  • getrocknete Mangos von Govega (auf deren Homepage habe ich auch tollen Rohkostkäse gesehen)
  • ein süßer Nussaufstrich von Haselherz (Ooooohhh … Ein Hamburger StartUp, welches ich tatsächlich noch gar nicht kenne … Da werd ich gleich mal Kontakt aufnehmen <3)

Für den 1. und 2. Tag hat Robert von 1×1 Business …. je ein Video hochgeladen  Wer also Lust auf NOCH ein, zwei Videos hat!?

An dieser Stelle schon mal einen riesengroßen Dank an die Veranstalterinnen, die ECHT Einiges geleistet haben … ❤

Tja … Und nun am Sonntag gab’s dann noch das Abschlussbrunch … Wieder im ‚the base‘ … Auch hier habe ich kaum Fotos gemacht, werde dies aber nachholen, denn Foto 04.10.15 11 45 51HIER war ich sicher nicht das letzte Mal brunchen! Supergut (Sehr zu empfehlen der Marshmallow Fluff aus Aquafaba!! YUMMI). Danach strömten einige nach Hause, einige noch Richtung Schanze … Die Sonne genießen … Ob sie dort jemals angekommen sind, wird sich mir wohl nicht erschließen (OK, das war jetzt ein blöder ‚Insider‘ 😉 ).

Total gefreut habe ich mich, Sarah von Veganguerilla kennenzulernen – Wo wir doch am 27. November eine gemeinsame Radiosendung beim FSK Hamburg haben (dazu wannanders mal mehr). Aber auch Gespräche mit Michele, Mareike, David, Lisa  und, und und …. waren supernett …

Der Austausch mit YouTubern war – widererwarten – superspannend. Speziell der youtubespezifische Vortrag hätte mich – wäre ich nicht so ABSOLUT kamerascheu – motivieren können, einen richtigen (treue Leser wissen, wovon ich spreche) Channel zu eröffnen. Trotz – und alledem bin ich nun ziemlich geflashed und brauche erstmal eine Schwarmauszeit, um all das, was ich in den letzten Tagen gesehen, gehört, gerochen und geschmeckt habe, zu verarbeiten … Tschüss also!

Advertisements

17 Gedanken zu “DAS war’s … Das ‚VeganCamp 2015‘ in Hamburg

  1. elena schreibt:

    oh wie genial ist das denn? und ich habe es verpasst!!!! nächstes mal möchte ich unbedingt dabei sei!
    Stelle übrigens seit diesem Jahr meine Kosmetik und Pflege auf vegan oder zumindest tierversuchsfrei um und es macht total spass, was es alles für tollt Sachen gibt!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s