Für Currywurst/Pommes in Hamburg?? … Immer scharf ‚Backbord‘

Foto 14.09.15 18 50 26Ihr seht, das geht ‚Schlach auf Schlach‘ hier mit den Festivitäten bei mir … Montag war Flutlichtspiel am Millerntoooor und da habe ich mich vorher (quasi zur Stärkung) mit einer Freundin im ‚Backbord‚ auf dem Kiez getroffen, um schön ein ‚Monday-Junk‘ zu futtern!

Foto 14.09.15 18 50 14Das Backbord ist vor einiger Zeit umgezogen. Nun ist es Clemens-Schultz-Straße (Quasi Parallelstraße von der Reeperbahn)/Ecke Rendsburger Straße. Zugegebenermaßen hat mir die Location früher besser gefallen. Die war so schön ‚verratzt‘ – Nun ist es eher ’nett‘ da drin, was aber natürlich auch voll OK ist. Fotos durfte ich – trotz meines Versprechens, keine Gesichter zu abzubilden – drinnen leider nicht machen, da es vor dem Pauli-Spiel recht voll war! OK – Weiß da ja auch niemand, was für ne ehrliche Haut ich bin :/

Foto 14.09.15 18 49 33Currywurst/Pommes sind im ‚Backbord‘ wirklich richtig, richtig gut! Da konnte selbst das vegane ‚Birnen/Bohnen und Speck‘ nicht locken (OK, Foto 14.09.15 18 49 41mich eh nicht aber meine ‚Mitesserin‘ :D). Besonders vorm Spiel ne richtig gute Atmosphäre da und man kann beim Verzehr seines Junk-Foods eben sitzen und muss nicht Stehen (Der Food Truck ‚Vincent Vegan‚ steht luxuriöserweise beim Spiel immer vorm Stadion an der Seite der Südtribüne – wo sonst!? Ist auch immer eine gute Alternative, wenn vor oder nach dem Spiel ein Hüngerchen kommt).

Foto 14.09.15 18 30 36I. und ich haben überlegt, ob die Currywurst wohl mal eine CurryWURST war oder ob es schlicht ein in köstlicher Currysauce eingelegtes Stück Saitan ist. Wieauchimmer, besser geht kaum! Die dick geschnittenen Pommes, ein Salat mit einem wirklich guten, nicht zu dominanten, Dressing, ein Astra (Oder Jever 😉 ) und man ist schlichtweg GLÜCKLICH, echt!! Die dazu angebotene Majo habe ich getestet aber für ’nicht so spannend‘ Foto 10.04.15 19 35 31bewertet (Waren mir zu viele Zusatzstoffe drin und ich bin eh nicht SO ein Majofan … Außer meiner Selbstgemachten … Da werd ich schon mal schwach)

Foto 14.09.15 18 30 30Wenn Ihr Euch also mal auf dem Hamburger Kiez herumtreibt und ein Hüngerchen plagt (obwohl, bei der Portion darf es schon auch ein handfester ‚Hunger‘ sein!), solltet Ihr dort unbedingt vorbeischauen … Es lohnt sich!! Es gibt auch immer ein veganes ‚Tagesgericht‘. Diesmal war es eben die lokale Spezialität ‚Birnen/Bohnen und Speck‘ … Naja … War eh wegen Currywurst/Pommes da. Die gesamte Speisekarte könnt Ihr hier einsehen

So … Heute ist aber mal Ruhetag … ääähhh … Bei MIR

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s