Deftiges Bauernfrühstück … Geht (na klar) auch ohne Ei

Foto 15.08.15 15 57 06Eigentlich stand ja heut ein anderer Post auf dem Plan. Doch – wie es manchmal so ist – verlief der Tag heute anders als gedacht und so musste ich umdisponieren. Tat aber gar nicht weh, denn so gab es bei mir eben ein deftiges Bauernfrühstück. Und was soll ich sagen!? Gleich der 1. Rezeptversuch ne Punktlandung!!

Foto 15.08.15 15 30 20Bauernfrühstück!! Zu meiner Ausbildungszeit gab es das früher in der Konzernkanine alle Nas lang. Und ich habe es geliebt! Nun, da Eier nicht mehr auf meinem Speiseplan stehen und ich kürzlich hier bei unserem neuen Reformhaus das ‚Eiersalz‘ Kala Namak entdeckt habe, habe ich gestern noch schnell Kichererbsenmehl und Kartoffeln gekauft.

Foto 15.08.15 15 55 51Dass ich HEUTE schon in den Genuss kommen durfte, ist ja prima!

Klassisches Bauernfrühstück – für alle, die nicht wissen, worum es sich hierbei handelt – sind (kurz gesagt) Bratkartoffeln mit Speck, die, sobald sie etwas rösch sind, mit gequirlten Eiern übergossen werden. Dazu werden traditionell Essiggurken serviert.

Foto 15.08.15 15 40 26Foto 15.08.15 15 41 50Ich habe statt der Eier Kichererbsenmehl verwendet, welches ich mit ‚Kala Namak‘ gewürzt habe. Bereitet man dies mit Mineralwasser und etwas Essig zu, wird es auch nicht ganz so fest. Kurkuma sorgt für die Farbe. Wer kein Soja essen möchte, lässt das Mehl aus dem Rezept einfach weg und nimmt 50ml Wasser weniger. Geht auch!

Foto 15.08.15 15 56 39Die Kartoffeln müssen vorgekocht sein! Ein prima Essen also, wenn man einen kleinen Rest Pellkartoffeln hat, mit dem allein man aber niemanden mehr satt bekommt.

Foto 15.08.15 15 57 16Durch die Kombination von Kichererbse, Kartoffel (und Soja) hat man mit dieser sehr sättigenden Mahlzeit auch eine tolle Eiweißwertigkeit. Ja, ein echter SATTmacher ist das in der Tat … Und auch ein gutes Katerfrühstück 😉

Hier geht es zu der pdf-Datei von dem Rezept vom Bauernfrühstück
Foto 15.08.15 15 58 26
Advertisements

4 Gedanken zu “Deftiges Bauernfrühstück … Geht (na klar) auch ohne Ei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s