Risotto mit Spinat, getrockneten Tomaten und Pinienkernen …

Bevor ich in mein wohlverdientes Wochenende gehe, bekommt Ihr noch ein tolles Rezept zum Wochenende – Ein sommerliches Risotto!

Zugegebenermaßen ist Risotto ja immer mit etwas Rührarbeit verbunden aber das kennt Ihr ja schon von meinem herbstlichen Pilzrisotto … Da es zur Zeit aber wirklich günstigen FRISCHEN Spinat gibt, wäre dies doch mal eine Gelegenheit, ihn auch zu nutzen! Weiterhin sind leider aber – auch zugegebenermaßen – Pinienkerne höllenteuer! Wer hier also etwas sparen möchte, kann einfach Cashewbruch anrösten und drüberstreuseln.

Foto 12.06.15 14 44 48Die Mischung aus dem sahnigen Risotto und den säuerlichen getrockneten Tomaten (eingelegt!!!!) finde ich perfekt! Den Spinat schmeckt man nicht soo sehr heraus, lässt farblich aber italienische Stimmung entstehen;: Dazu ein Gläschen Weißwein! –> Noch perfekter!! Ich hatte eben leider keinen Wein dazu, weil ich mir noch meinen Cheat-Day heute Abend erarbeiten muss und gleich noch Laufen gehe … Dieser Cheat-Day besteht heute aus einem feuchtfröhlichen Miteinander in meinem Gärtchen mit Monkey (Gin aus dem Schwarzwald) und Tonic Monaco – Also: Nix Vino schon zum Mittag 😦

Ich habe zu dem Risotto – in Ermangelung eines grünen Salates – einen schnellen Tomaten-Avocadosalat mit Frühlingszwiebeln gemacht. Passte aber auch ganz hervorragend! Ach, und zu dem ‚Schuss‘ Hafersahne im Risottorezept kann ich nur sagen … es darf auch – je nach Geschmack – etwas mehr Sahne sein … Dann wird es NOCH cremiger!

Dieses Risotto kann übrigens auch als Reissalat kalt gegessen werden. Hier muss dann aber auf jeden Fall mehr Sahne hinein, damit das Risotto nach einer Zeit nicht allzu fest wird. Toll als hübsche Beilage beim Grillbuffet!

Zweiflern, die immernoch meinen, zu einem ECHTEN Risotto gehört ECHTE Sahne und Parmesankäse, möchte ich sehr gern einladen, dieses vegane Rezept einmal zu versuchen! Ein Gericht auf wirklich hohem Niveau … Versprochen!!!

So, hier ziehen schon die ersten schattenbringenden Wolken auf … Da also schnell zum Rezept des Risotto mit getr. Tomaten u Pinienkernen

Oooohhh … ich sehe gerade: Im Rezept fehlt der Spinat (Oh Schreck!!!). Nachtrag mal hier auf dieser Welle:

250g frischen Spinat blanchieren, ausdrücken und grob hacken. Zusammen mit der Sahne und den Hefeflocken unter das Risotto ziehen!

Bei Erdkorn habe ich heute jemanden zu diesem Gericht animiert! Ich hoffe, die Familie war damit zufrieden!? 😉

Advertisements

15 Gedanken zu “Risotto mit Spinat, getrockneten Tomaten und Pinienkernen …

    • koeniginvegan schreibt:

      Cheers! DAS klingt aber auch lecker, Dein Rosensirup … Ist nicht heute Deine BBQ?? Lebensmittel habe ich ausschließlich in Bioqualität zu Hause! Meist nehm ich deswegen halt (den immernoch teuer-genugen) Cashewbruch 😳. Wer ist Kopper???

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s