Chia Erdbeermarmelade ohne Kochen

Foto 22.05.15 14 32 17

Mmmmmmhhhh ….

Habt Ihr auch schon IMMER von einer Marmelade geträumt mit Omega 3 Fettsäuren, Proteinen, B Vitaminen, Calcium, Magnesium, Kalium, Eisen, Zink und Kupfer und soo vielen Ballaststoffen, dass man sich fast mal ein Sonntagsweißmehlbrötchen gönnen könnte????

Gut, gut, ich will mal nicht übertreiben 😦 … Jedenfalls habe ich heute eine fixe Erdbeermarmelade für Euch, die nicht mal gekocht werden muss, nur 1 EL Zucker (auf 300g Marmeladenmasse) hat und in 5 Minuten zubereitet ist (dann allerdings noch 1 Stunde quellen muss)

Das große Geheimnis sind die Chiasamen, die um ihr 12-faches aufquellen können und so den Geliereffekt in die Marmelade zaubern. Die Erdbeeren (oder auch andere Beeren) müssen lediglich mit den Zutaten püriert werden.

Erinnert Ihr Euch noch an die tollen Inhaltsstoffe der Chiasamen?? Ich habe dieses Superfood in einem Post mal vorgestellt … Wenn Ihr das alles nochmals nachlesen wollt, könnt Ihr das hier machen … Ansonsten folgt eine Kurzfassung:

  • Foto 22.05.15 19 08 0938% Chiaöl, welches ein super Verhältnis an Omega 3 : 6 Säuren hat
  • 23% hochwertiges Protein
  • Vitamin A und diverse B
  • Mineralstoffe, wie (besonders) Calcium, Magnesium, Kalium, Eisen, Zink und Kupfer
  • massig Ballaststoffe
  • und …. taaataaataataaa …. natürlich … na??? genau!!! Antioxidantien

Was kann das Superfood? Es soll …

  • … die Aufnahme von Zucker in die Zellen verlangsamen
  • … die Verdauung optimieren
  • … die körperliche Ausdauer stärken
  • … den Magen/Darm Trakt durch ihre hohe Quellfähigkeit und den hohen Anteil an Ballaststoffen “fegen”
  • … durch den hohen Anteil an Ballaststoffen entgiftend wirken
  • … den Stuhlgang regulieren
  • … den Blutdruck senken
  • … das Blut verdünnen
Foto 22.05.15 19 10 29

Wer sie lieber fester mag, nimmt einfach 1 EL Chia mehr!

Ist doch toll, wenn man die Dinger einfach in seiner Marmelade verstecken kann … (Soviel zu meinem gestrigen Post, in dem es darum ging, in Kindern gesundes Essen ‚reinzukriegen‘) Bei Chia Samen ist es oftmals – so höre ich immer wieder – ebenso schwierig. Die Konsistenz ist speziell und wird gern als ‚Froscheier‘ tituliert. Aber püriert bleibt von den Froscheiern kaum etwas übrig – Außerdem überwiegt der tolle frische Erdbeergeschmack in der Marmelade gnadenlos – Meine ‚Kritische Masse‘ habe ich eben jedenfalls vollends von der Chia Erdbeermarmelade überzeugt :).

Psssst: Vor Freude, dass er sich – so mir-nichts-Dir-nichts – am NACHMITTAG ein Brötchen vom ‚richtigen‘ Bäcker zum ‚Marmelade probieren‘ holen durfte, hat er TOTAL vergessen mich zu fragen, was denn drin ist in dieser Marmelade (er fragt sonst vorsichtshalber IMMER) – Er HASST nämlich CHIAsamen (der Froscheierkonsistenz wegen) …

Das Rezept für die Chiaerdbeermarmelade habe ich natürlich wieder als pdf hinterlegt. Den Saft, den Ihr für das Rezept braucht (ich habe ja Apfelsaft genommen), könnt Ihr natürlich nach belieben tauschen. Gut vorstellen kann ich mir auch den Mango/Ananassaft von Voelkel … Oder was Ihr halt mögt.

Foto 22.05.15 19 11 11

Willst Du mal abbeißen???

Mucke, die ich heute beim Schreiben gehört habe ….

Da mich das lange Wochenende, die Sonne, die köstliche Marmelade und meine ersten Gehversuche auf den neuen silbernen 9cm Stilettos, welche ich auf einer Hochzeit nächste Woche tragen möchte, in Höchstlaune versetzt haben und ich gestern wieder beim Sport war, gab’s Zumba zum Schreiben (ja, ja … steckt mich musikalisch man blooß nicht in eine Schublade) … Da hüpfen die Finger nur so über die Tastatur 😀

.. Videos musste ich leider vorsichtshalber löschen (GEMA)…

 

Advertisements

18 Gedanken zu “Chia Erdbeermarmelade ohne Kochen

  1. koeniginvegan schreibt:

    Weil ich das so oft gefragt werde: Diese ungekochte Marmelade schmeckt frisch wirklich am allerbesten! Sie ist zwar bestimmt 4-5 Tage haltbar, verliert nach 2 Tagen aber an Farbe und Aroma! Also: lieber kleine Portiönchen machen 😊

    Gefällt mir

  2. Ramona schreibt:

    Klingt richtig geil, auf die Idee, dass man mit Chiasamen auch Marmelade machen kann, bin ich noch gar nicht gekommen! Dabei ist es ja fast schon offensichtlich 😉 Ich werde das auf jedenfall ausprobieren! Danke für das Rezept!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s