‚Hot Melanzane menta‘ – Aubergine: scharf und minzig!

Nun also zum versprochenen ‚Mampf‘ 🙂

Foto 12.11.14 14 25 40Die Aubergine findet meines Erachtens viiiiel zu selten Beachtung in der Küche und so will ich heute mal etwas dagegen tun! Zugegebenermaßen ist dies wohl nix für die Kiddies, da die Foto 12.11.14 14 29 56Besonderheit schon darin liegt, dass es ’scharf‘ ist. Wem das nicht soo wichtig ist, kann Chilli natürlich auch weglassen … Ich fände es Foto 12.11.14 14 30 58dann allerdings etwas laaaaaangweilig 😦

Wenn Ihr beim Italiener seid und „melanzane“ lest, wisst Ihr: „Aaaah … Irgendein Gericht mit Aubergine“

(ital.) melanzana = Aubergine)

Foto 12.11.14 15 23 11Heute geht es also um ein scharfes Auberginenrezept, welches gut als Tapas / Mezze, als Beilage zum Grillen oder einfach so abends zum Wein gegessen werden kann. Entsprechend ist es kalt und kann Foto 12.11.14 15 27 17gut vorbereitet werden.

Die Zubereitung ist ziemlich einfach und schnell, da nur die Auberginen gebraten und gewürzt werden müssen. Das Sugo kommt pur – quasi zur Neutralisation – auf die scharfen und gewürzten Auberginen. Einfach köstlich und es macht Spaß in den Gesichtern der Esser zu lesen, wenn sie überlegen, WAS denn da wohl für ein Foto 12.11.14 15 31 20Gewürz drin ist 😉

Bei diesem Rezept muss darauf geachtet werden, dass die Auberginescheiben nicht zu dünn sind, das Fett, in dem sie braten WIRKLICH heiß ist und dass sie nicht anbrennen. Das geht ab einem bestimmten Zeitpunkt Foto 12.11.14 15 35 18schnell (ja, mir ist das bei ein/zwei Scheiben leider passiert, wie Ihr sehen könnt). Die Schärfe bestimmt Ihr natürlich selbst. Ich kann aber nur sagen, dass es kalt nicht mehr SOOO scharf ist, wie wenn die Auberginen warm sind. Also lieber noch einen Tucken mehr Chilli rein (gegen die Laaaaaaaaangeweile beim Essen) und kräääftig salzen.

Hier gehts auch direkt zum Rezept der Melanzane     .

Foto 12.11.14 15 35 52

‚Hammer‘ schmecken diese Dinger auch auf einer Scheibe Chiabatta

Advertisements

12 Gedanken zu “‚Hot Melanzane menta‘ – Aubergine: scharf und minzig!

  1. brittlebrick schreibt:

    Bin ich blind? Was macht man mit der Minze? Macht man das zu den Tomaten dazu oder würzt man damit die Aubergine?

    Das klingt echt lecker. Der Sommer kann kommen! Und da meine Pfefferminze im Garten gerade explodiert will ich es auch bald ausprobieren.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s