Eis-Zeit mit Reis-Eis

Wo wir doch gestern beim Reis-Gurt waren, passt ja mein Lieblings Reis-Eis von Naturattiva heute perfekt!!

Foto 15.04.15 17 09 12 (1)OK, OK … Es gibt tolle Eisrezepte zum Selbermachen, doch solange ich noch keine Eismaschine habe, bin ich eben auf Attila Rezepte angewiesen und DIE sind mir mit ihren Nussmusmassen gestandenermaßen etwas zu fatty! Auf Sorbet (Im Mixer geschredderte Beeren) habe ich auch nicht immer Lust. Also kaufe ich eben veganes Eis! Musste etwas suchen, bis ich ein soja- und glutenfreies Eis gefunden habe, was mir schmeckt!

Traditionell kommt gutes Eis ja aus Good Olt Italy … So auch dieses! Wenn man es 5 Minuten draußen stehen lässt, bekommt es eine schöne Konsistenz. Es ist auch nicht so süß, obwohl 25g Zucker auf 100g Eiscreme soo wenig ja nun auch nicht sind (Obwohl: Ich weiß gar nicht, wie es bei ‚konventionellen‘ Eissorten ist!?).

Inhaltsstoffe: Reisextrakt (59%), Wasser, Reis, Sonnenblumenöl, Vollrohrzucker, Matodextrin, Kokosfett, Glukosesirup, Wasser, Dextrose, Erbseneiweiß, Stabilisatoren: Johannisbrotkernmehl, Natriumalginat-Pektin, Himbeersaftkonzentrat, Farbstoff: Holunderbeerextrakt, Säurungsmittel: Zitronensäure, natürliches Aroma

Foto 27.04.15 17 55 45

Vorher ….

Foto 27.04.15 17 58 51

… mit Waldfruchtmarmelade

Etwas schade finde ich, dass der Fruchtanteil in diesem Himbeereis so gering ist. Ich pimpe es mir daher immer noch mit einem Teelöffel Waldfruchtmarmelade auf. Eine Wucht ist leider der Preis: Etwa 6,- Euro muss man für die 750g Packung hinblättern. Da ich aber selten Eis esse, ist das für mich OK.

Die Firma Naturattiva hat noch verschiedene andere Eissorten … Ein Weiteres finde ich schon noch gut und werde es hier irgendwann sicher auch vorstellen … Aber heute nicht … Ich bekomme gleich Besuch 🙂

Advertisements

8 Gedanken zu “Eis-Zeit mit Reis-Eis

  1. brittlebrick schreibt:

    Die meisten käuflichen unveganen Eissorten enthalten etwa 10% Fett und 20-25g Zucker.
    7g Fett ist in der Tat wenig. Aber das Eis enthält nicht 25 sondern 36g Zucker. Zum Teil ist das Maltodextrin, das schmeckt kaum süß, hat aber genausoviele Kalorien wie jeder andere Zucker auch und liefert den selben Beitrag zur Gefrierpunktserniedrigung. Bei Eis muss der Taupunkt gesenkt werden, damit es bei Minusgraden trotzdem schmilzt. Das schafft man eben mit Fett und Zucker. Nimmt man von einem weniger braucht man vom anderen mehr. Die Mogelpackung Maltodextrin finde ich daher nicht nett.
    Ich bleibe dabei: Eismaschine und Eis selbstgemacht, da weiß man was drin ist. 😀

    Aber ab und zu sündigen ist auch völlig in Ordnung. Laß es dir schmecken. Ich will jetzt endlich diesen Reisghurt haben. Menno!

    Gefällt 1 Person

    • koeniginvegan schreibt:

      Der war auch wirklich GUT … Ich hab ja beim Crowdfunding mitgemacht und bekomme eine Ladung, sobald die Produktion anläuft 😃 … Ja, das Reiseis ist nur ein Kompromiss … Aber für mich ein Guter … Sooo oft ess ich kein Eis … Na, man weiß warum 😟

      Gefällt mir

  2. Cornelius schreibt:

    Also, tiefgefrorene Früchte, z.B. Erdbeeren werden von mir zusammen mit etwas Vanillezucker, einem Schuß Zitronensaft und einem dann veganen Joghurtsubstitut im Mixer schön sämig püriert. Meist kann da noch Dinkel-Mandel oä. dazu, um die Konsistenz etwas weicher zu bekommen. Fertig ist das köstlichste, gesündeste und dazu kalorienarmes Eis. .-))
    Wichtig ist der Zitronensaft, der gibt den nötigen Pepp.

    Gefällt 1 Person

  3. Es Marinsche kocht schreibt:

    Ich nehme zu „geschredderten“ Früchten manchmal Nussmus, aber nicht viel, oder auch Kokosmus…sehr very 😊 ansonsten gebe ich manchmal auch etwas Dinkel-Mandel-Drink oder Reis Quisine dazu. Mit etwas Amaretto o.ä. verfeinert ist das sehr fein 😊

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s