Das Café „LillySu“ in Hamburg – Ottensen

Heute hatte ich ja mein Caféhopping in Ottensen. Weil ich unter anderem in der Nähe vom LillySu war, wo ich letztens schon mal Fotos gemacht habe, musste ich wehvoll daran denken, WIE toll dort auch das vegane Angebot war und darum bringe ich heute auch den Post vom schöööönen Lilly Su.

Foto 21.02.15 13 08 55

Das Stöberregal

Es liegt in der Großen Rainstraße 18, direkt zentral direkt am Bahnhof Altona (wo auch die Fernzüge ankommen) hinter dem EKZ Mercado. Zu Fuß braucht man etwa 3-4 Minuten. Super geeignet also für Touris, die vegan in Hamburg „ankommen“ möchten (schräg gegenüber ist übrigens auch das „Knuth“ )

Das LilliSu ist uuurgemütlich, einfach ein Café, wo man mit Freunden einen verregneten Sonntagnachmittag plaudernd verbringen kann. Auf der Karte sind nicht lange nicht nur vegane Kuchen & Co. aber es ist eine gute Auswahl dabei. Und während die Freundin mal für „Königstiger“ ist, kannst Du in den zauberhaften Schnickischnackidingen in den hübschen deckenhohen Regalen stöbern.

Foto 21.02.15 13 08 33

Diese Kugeln sind mein Favorit, da sie nur ein Goodie zum Kaffee sind und nicht sooo viel

Die Mädels hinter dem Tresen verbreiten eine angenehme, ruhige und dezente Stimmung und man kann Ihnen in ihrer Foto 21.02.15 13 08 39„Wohnküche“ beim Arbeiten zuschauen. Und aus der zauberhaften Vitrine kann man dann zwischen verschiedenen Küchlein wählen. Was ich unbedingt noch sagen muss, ist dass auch Torten „unterm Ladentisch“ angeboten werden. Da die Vitrine nicht gekühlt ist, liegen noch Torten, unter anderem eben auch Vegane, in einem nicht sichtbaren Kühlschrank und man muss EXPLIZIT danach fragen. Lohnt sich aber …

Foto 21.02.15 13 09 03Das LillySu ist SEHR beliebt und so passiert es nicht selten, dass man auf dem gemütlichen Sofa kein Platz bekommt. Nicht selten aber auch nicht an Tisch und Stuhl oder auf der Fensterbank, sodass man wieder abzuckeln muss. Da es auch bei meinem Besuch recht voll war, konnte ich nicht wirklich gute Fotos machen, habe oben deshalb die Homepages des Cafés verlinkt. Ach, im Sommer gibt es auch ein paar ganz wenige Draußensitzplätze unter einer Markise…

Ja, ein Versuch ist es aber allemal wert! Das LillySu ist ein absolut nettes Café … Sehr heimelig!

*****************************************************************************

Um nochmals zurück zum heutigen Hopping zu kommen. Tolle Saftschorlen und ein Getreidekaffee mit Sojamilch haben mich SEHR zufrieden gemacht. Zum Abschluss gab es noch ein alkoholfreies Bier (die Stimmung war irgendwie irgendwann nach Bier). Zwischendrin habe ich einen grünen Salat mit Avocado (ohne Brot) gegessen. Gefehlt hat den ganzen Tag über nix … Aber ich war auch voll und ganz in meine Plaudereien vertieft ❤

Advertisements

2 Gedanken zu “Das Café „LillySu“ in Hamburg – Ottensen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s