Es lebe der Sport …

Nun aber „Back to business“ und auf unsere vier Wochen geschaut! Ernährungsumstellung, Fasten, Kaffeeverzicht … Alles schön und gut … Nur ohne, dass wir unseren Körper mit ins Boot nehmen, wird es nur halb so effektiv! Echt!!!

Nicht nur durch unsere veränderte Ernährungsweise verändert sich unser Appetit sondern auch durch Sport! Die wenigsten Menschen haben Lust auf eine Tafel Schokolade, wenn Sie 5km gejoggt sind! Echt!!!

Besonders, wenn Ihr ins Tee/Saftfasten übergehen wollt, müsst Ihr aufpassen, nicht zuviel an Muskelmasse zu verlieren. Dem steuert Ihr mit Sport entgegen. Außerdem ist es doch vielleicht gut zu hören, dass die großen Muskeln unheimlich viel Energie benötigen … Auch im Ruhemodus! Das bedeutet, je mehr Muskelmasse Ihr habt, desto mehr könnt Ihr essen, ohne zuzunehmen – oder eben umgekehrt 😉 Echt!!!

Ich möchte Euch heute dazu ermuntern, diese jetzigen 4 Wochen jeden Tag Sport zu machen (*click … alle Follower weg 😦 ) … Neeein …. wartet!! Ich weiß schon, keiner von Euch hat die Zeit dafür … Kenn ich! Ich kenne aber auch das sogenannte „HIT Trainingsprogramm“, welches übersetzt „High Intensiv Training“ bedeutet (hi, hi). Dieses Training dauert 7 (sieben!!!) Minuten und hat den Effekt von einer Stunde Training! Echt!!! Klingt zu schön, um wahr zu sein?? Probiert es aus! Die Workouts sind für völlig ungeübte sicher schon schweißtreibend, doch ich wette, nach spätestens einer Woche tägliches Training, nehmt Ihr das lockerflockig. Echt!!!

Ich habe dieses Training als App auf meinem iPhone. Das Gute ist, es ist animiert, d. h. die Übungen werden gezeigt (wenn man möchte), ein netter Herr sagt, wann Du beginnen … und noch besser, wann endlich Schluss ist mit den 30 Sekunden pro Übung . Du kannst Dich natürlich auch steigern und jede Übung länger machen (das musst Du dann halt einstellen). Auch die Anzahl der Sätze lässt sich flexibel wählen. Als Anfänger würde ich aber 30 Sekunden Workout und 1 Satz wählen. Hier ist mal der Link zur App:

https://itunes.apple.com/de/app/7-min-workout-7-minuten-trainingseinheit/id680170305?mt=8

Ich habe mal im Internet rumgesucht …. Für Androids sieht mir diese App ähnlich aus … Da habe ich aber keinerlei Erfahrungen

http://beste-apps.chip.de/android/app/7-minuten-training-sportliche-unterstuetzung-auf-dem-androiden,net.dailyhealthcoach.sevenminuteworkout/

Versucht, wenigstens dieses kurze Workout pro Tag zu machen. Ihr werdet Euch wundern, was es bringt … Echt!!! Vielleicht nehmt Ihr diese Zeit jetzt ja aber auch mal zum Anlass und holt Euer Rad aus dem Keller und lasst das Auto stehen?? Oder Ihr beginnt mal wieder mit dem Joggen!? Für absolut Beginners finde ich ja auch Nordic Walking ganz gut (natürlich nicht im Plauderschritt). Schwimmen … und danach in die Sauna!! Schaut Euch die Fitness Center in der Gegend mal an … Die sehen oftmals nur von Außen abschreckend aus … Drinnen gibts dann so lustige Sachen, wie Zumba, CrossFit und TaeBo. Wenn Ihr erstmal Euren Rhythmus gefunden habt, wollt Ihr nicht mehr ohne!! Echt!!!

Also … Ich hoffe auf viele, viele positive Rückmeldungen über Eure sportlichen Engagements! Das 7 Minuten Workout sollte jedoch eine Pflichtübung werden in der nächsten Zeit … Also … in diesem Sinne …

es lebe der sport

…. echt!!! 😀

(eigentlich hatte ich ja nur das Video von Reinhard Fendrich gesucht … DAS fand ich jetzt aber schon irgendwie NOCH besser … Ich sage nur: „4 Wochen HIT“)

Advertisements

12 Gedanken zu “Es lebe der Sport …

  1. Iris schreibt:

    Huch, ich bin gleich heute auch schon mit Zuckerverzicht angefangen. Habe gerade beim Studium der Steps auf Deinem vergangenen Blog entdeckt, daß ich ja eigenlich noch Zucker futtern darf. Dabei laufe ich heute schon total cool an den ganzen Leckerchen vorbei, die hier im Büro herumliegen und wo ich sonst gerne mal zugreife… aber ich lasse es jetzt dabei. Ich glaube, daß ist eh meine „gößte Sünde“ und damit Schwierigkeit die Finger davon zu lassen.

    Gefällt 1 Person

  2. Petra Barbett schreibt:

    Das video könnt ich nur kurz anschauen, da hat es mich heftig geschüttelt…..waaah! Vom HIT hab ich schon öfters gelesen und vom Aufbau gefällt es mir, mal sehen ob ich als Computeanalphabet die App auf mein Handy bekomme (Muss gestehen hab noch keine einzige App auf meinen Handy, aber was nicht ist kann ja noch werden) Was ich wohl vor 2 Wochen gemacht habe ist ei vier Wochen Gutschein von Gymondo einzulösen , witziges Gefühl vor dem Laptop rum zu hüpfen. Musste leider erst mal pausieren, da mich seit letzten Mittwoch ein Virusinfekt lahmgelegt hat. Das war erst mal genug. Ich sag vielen Dank für all die Anregungen muss jetzt meine Tochter wecken und heute geht es wieder arbeiten, obwohl ich mich noch ziemlich schlapp fühle. Allen einen schönen Tag LG

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s